Die Santor Stiftung unterstützt Nachbarschaftsprojekt „GiG“

Der Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf hat mit „GiG – Getragen in Gemeinschaft. Hochbetagt am Rande der Stadt“ (www.gig-hochbetagt.de) ein ungewöhnliches Nachbarschaftsprojekt ins Leben gerufen, das seit April 2018 von der Santor-Stiftung finanziell unterstützt wird. Ziel ist es, hochbetagte Menschen, die mehr oder weniger selbstständig und selbstbestimmt noch zu Hause leben und häufig sehr einsam sind, in ein gesellschaftliches und soziales Miteinander zu integrieren. Pilotgebiete sind die Berliner Stadtteile Nikolassee und Schlachtensee. Die Santor-Stiftung finanziert eine Stelle zur Betreuung und Koordination verschiedener Teilprojekte im Rahmen von GiG.

GiG Logo

GiG Logo